Wellness & Entspannung


Massagen

Nacken-Schulter Massage

Teil- und Ganzkörpermassage

Fußreflexzonenmassage

Bei der Fußreflexzonenmassage handelt es sich um eine Druckbehandlung, bei der Druck auf ganz gezielte Bereiche des Fußes ausgeübt wird. Durch den Druck werden Aku- pressur-Punkte bedient, die Blockaden im Körper lösen sollen.

 

Hot Stone Massage 

Die Hot Stone Massage ist eine Massageform unter Zuhilfenahme von aufgeheizten Steinen, die auf den Körper gelegt werden. Die Steine werden dazu in einem Wasserbad auf eine Temperatur von etwa 60°C erwärmt. Ziel ist die Entspannung der Muskeln durch Wärme.

 

Schröpfmassage

Die Schröpfgläser werden unter Sog auf bestimmte Hautareale aufgesetzt. Durch Reizung bestimmter Reflexzonen können Blockaden gelöst und chronische Schmerzzustände gelindert werden. Diese Massage eignet sich hervorragend um  Verspannungen der Muskulatur zu lösen.

 

Dorn Therapie

Mit Hilfe der Dorn Therapie können verschobene Wirbel und Gelenke sanft eingerichtet werden. Außerdem werden Beinlängendifferenzen und daraus resultierende Beckenschiefstände ausgeglichen. Diese Therapie findet Anwendung bei Kopfschmerzen, Verspannungen, Gelenk- und Rücken-beschwerden.

 

Breussmassage

Die Breussmassage ist eine energetische Massage bei der die Bandscheiben entlastet werden. Zur optimalen Schmerzbehandlung nutzen Sie unsere Dorn-Breuss-Massage. Diese verbindet die DornTherapie mit einer Breussmassage.

 

Bad der Liebe

Romantik und Entspannungsbad für zwei

Du willst deine oder deinen Liebste mit etwas ganz Besonderem überraschen?  Dann genießt bei uns das "Bad der Liebe". Ein Whirlpool mit Rosenblüten. Euer Badeerlebnis versüßen wir euch mit Obst, Pralinees, Lachs und Prosecco. Anschließend entspannt ihr in der Infrarotsauna oder im Hamam!

Hamam

Unser orientalisches Bad. Nach dem Aufwärmen auf dem heißen Stein erhälst du ein tiefenreinigendes Peeling. Anschließend wirst du mit der Seidenhandschuhschaummassage verwöhnt. Je nach gewähltem Paket (Sultan, Harem oder Pascha) folgt eine wohltuende Öl- oder Fußreflexzonenmassage und eine kleine Gaumenfreude.

Sauna für Gruppen

Saunalandschaft ab mind. 6 Personen

Saunieren soll vor allem der Abhärtung gegen Erkältungskrankheiten dienen und kann auch bei einigen Erkrankungen als therapeutische Anwendung genutzt werden. Die Erhöhung der Körpertemperatur auf bis zu 39 °C während der Schwitzphase bewirkt innerhalb des Körpers dasselbe, was auch ein echtes Fieber bewirkt, nämlich eine Zerstörung von Krankheitserregern durch erhöhte Temperatur.

 

Die Abfolge, beim Saunieren, von Hitze mit dem anschliessenden Kaltbad entspannt die Muskulatur und hat neben einigen physiologischen Effekten wie der Senkung des Blutdrucks, Anregung des Kreislaufs, des Stoffwechsels, des Immunsystems und der Atmung vor allem auch eine wohltuende Auswirkung auf das subjektive Wohlbefinden.